top of page

Schmidt & Bender Zielfernrohr 3-18x42 Ausführung mit Schiene

 

Das 3-18x42 ist die neueste Entwicklung von Schmidt & Bender. Dieses kompakte, leistungsstarke und vielseitige Jagd-Zielfernrohr vereint alle wichtigen Eigenschaften und macht es damit zu einem echten Alleskönner. Der schlanke, kurze und aus solidem Aluminium gefertigte Rohrkörper (Mittelrohrdurchmesser: 30 mm) spart Gewicht und ist dennoch stabil genug, um Nachtsichttechnik anbringen zu können. Das patentierte Optik-Design kombiniert außergewöhnliche Bildqualität mit großem Sehfeld und hoher Lichttransmission. Die neue Absehenschnellverstellung II-Ballistic (ASV II-B) ist eine der Fortschrittlichsten und kann präzise wie auch flexibel an die individuelle Außenballistik angepasst werden. Das 3-18x42 ist von Jägern für Jäger entwickelt worden mit dem einen Ziel: maximaler Jagderfolg.

 

Vorteile LP7 Absehen (Zweite Bildebene)

LP7 Absehen in 2. BE ist so konzipiert, dass es auch für Entfernungsschätzungen genutzt werden kann: siehe Abbildung 4

 

Die Referenzvergrößerung beim 3-18x42 ist auf 9-facher Vergrößerung und wird durch eine sicht- und fühlbare Erhebung am Vergrößerungsring markiert. Somit kann bei 9- wie auch bei 18-facher Vergrößerung wie folgt die Entfernung geschätzt werden.

 

9-fache Vergrößerung

Steht der Rehbock bei 9-facher Vergrößerung von der Mitte des Absehens bis zum Querbalken (≙ 70 cm), so ist er ca. 100 m entfernt. Steht er von Querbalken zu Querbalken (≙ 140 cm), so ist er ca. 50 m entfernt.

 

18-fache Vergrößerung

Steht der Rehbock bei 18-facher Vergrößerung von der Mitte des Absehens bis zum Querbalken (≙ 70 cm), so ist er ca. 200 m entfernt. Steht er von Querbalken zu Querbalken (≙ 140 cm), so ist er ca. 100 m entfernt.

 

42-mm-Objektiv

Das schmale und schlanke 42-mm-Objektiv macht das 3-18x42 zu einem sehr führigen Zielfernrohr. Das schnelle LP7-Absehen mit Rotpunkt in 2. BE, die großzügige Austrittspupille sowie das große Sehfeld von 14,5 m/100 m bieten die nötige Übersicht – insbesondere bei flüchtigem Wild oder auf der Pirsch. Eine herausragende Lichttransmission von 92 % garantiert eine überragende Bildqualität mit bester Detailerkennung für das schnelle Ansprechen. Bei schwindendem Büchsenlicht, sorgt die kurze und stabile Bauweise für die perfekte Kombination mit Vor- oder Nachsatzgeräten.

 

LPI (Leucht-Parallaxe-Integriert)

Das neue „LPI“ stellt eine wesentliche Weiterentwicklung dar. Der Beleuchtungsknopf ist nun in der Parallaxeneinstellung integriert und ermöglicht eine vereinfachte Montage des Zielfernrohrs. Zudem eignet es sich durch das Fehlen des separaten Beleuchtungsknopfs auch für Linksschützen. Die kompakte Bauweise dieser neuartigen Funktion ermöglicht eine einfache Handhabung: der äußere und kleinere Beleuchtungsknopf verfügt über 11 Beleuchtungsstufen mit jeweils einer „Aus-Position“ zwischen den Stufen. Der größere, zum Rohrköper angrenzende Parallaxenausgleich beginnt bereits bei 20 m für Ziele im Nahbereich und lässt sich bis auf Unendlich einstellen – dies ist auch vorteilhaft, um Vor- oder Nachsatzgeräte anbringen zu können. Die Beleuchtung wie auch die Parallaxeneinstellung sind deutlich in Durchmesser und Oberflächenstruktur zu unterscheiden und auch mit Handschuhen bedienbar. Die Parallaxe und die Beleuchtung können im Anschlag eingestellt und abgelesen werden und verbessern die Funktionalität erheblich.

 

Gewicht (g)680–700
Länge (mm)328
Mittelrohrdurchmesser (mm)30
MontagesystemLMZ-Schienenmontage
 
Vergrößerung3–18
Objektivdurchmesser (mm)42
Sehfeld (m/100 m)14,5–2,4
Sehfeld (°)8,3–1,4
Austrittspupillendruchmesser (mm)8,3–2,3
Augenabstand (mm)90
Dämmerungszahl10,8–27,5
Transmission (%)92
Bildebene2
Dioptrienverstellung–3 bis +2
 
Türme (Höhe / Seite)Posicon CT / Posicon CT
Verstellwert (Klick)1 cm/100 m
Verstellweg Höhe305 cm/100 m
Verstellweg Seite305 cm/100 m
 
Türme (Höhe / Seite)ASV II LT / Posicon CT
Verstellwert (Klick)1 cm/100 m
Verstellweg Höhe100 cm/100 m
Verstellweg Seite305 cm/100 m
  
Türme (Höhe / Seite)ASV II-B LT / ASV II LT
Verstellwert (Klick)1 cm/100 m
Verstellweg Höhe100 cm/100 m
Verstellweg Seite±50 cm/100 m
  
 
Parallaxenausgleich (m)20 bis ∞
Beleuchtung11 Stufen
 
Wasserdicht (m)3
Temperaturbereich Minus bis Plus 
Lagerung (°C)–55 bis +71
Einsatz (°C)–40 bis +61
 
Drehrichtungcw
 
FarbeSchwarz
 
AbsehenLP7

 

Turmkonfigurationen – Jagd: Beschreibung siehe zusätzliche Produktdetails

 

 

 

Nutzen Sie auch unsere günstige Finanzierungsmöglichkeit!

Schmidt & Bender 3-18x42 Meta LMZ Zielfernrohr

Preisab 2.890,00 €
inkl. MwSt. |
    • aktuelle Lieferzeiten bitte anfragen
  • Posicon CT (Höhe und Seite)

    Posicon Absehenverstellung für Höhe und Seite mit Schutzkappe (CT)

    Die Posicon-Absehenverstellung(Position control) Absehenverstellungen sind farbcodiert und ermöglichen es Ihnen, die Absehenposition im Zielfernrohr auf einen Blick zu erkennen. Befindet sich die Positionsanzeige im grünen Bereich, liegt das Absehen innerhalb des idealen Verstellbereichs. Damit ist eine zu starke Verkippung des Umkehrsystems innerhalb des Zielfernrohgehäuses ausgeschlossen und gewährleistet somit eine einfaches und ideales Einschiessen. Der rote Bereich dient als Warnung: Diese Reserve schließt die Nutzung des vollen Verstellbereichs in der entgegengesetzten Verstellrichtung aus (z.B. Höhen- vs. Seitenverstellung). Bei jedem Klick wird die Treffpunktlage um 1 cm/100 m verschoben. Ein zu niedrige Treffpunktpunktlage wird durch Drehen des Höhenturms im Uhrzeigersinn in Richtung des Buchstabens H (= Hoch) oder U (= Up) korrigiert. Ist die Treffpunktlage zu hoch, muss der Turm in Richtung des Buchstabens T (= Tief) oder D (= Down) gedreht werden. Für den Seitenturm gilt das gleiche Verfahren, nur mit den Buchstaben L (= Links) und R (= Rechts). Nach dem Einschießen kann der unterhalb liegende silberne Ring gedreht werden und dient mit seinen Indexmarkierungen als ursprüngliche Nullanzeige, falls erneute Korrekturen für Entfernung oder Laborierung vorgenommen werden müssen. Die Posicon Absehenverstellung ist einzigartig und spiegelt die hervorragenden technischen und qualitativen Standards von Schmidt & Bender wider.

     

    ASV II LT (Höhe)

    Arretierbare (LT) Absehenschnellverstellung II (ASV II) für Höhe mit Sub-Zero Clicks (SZC)

    Die ASV II eignet sich vor allem für das Schießen auf unterschiedliche Entfernungen, sei es für die Jagd oder das sportliche Schießen. Die Turmkappe wird mit einem herkömmlichen Inbusschlüssel gelöst und eine zusätzliche Sicherungsschraube verhindert, dass sie beim Einschießen verloren geht. Der Turm kombiniert einen vergrößerten Verstellbereich mit einer effektiven ASV II-Arretierungsfunktion, die ein unbeabsichtigtes Verstellen verhindert. Markierungen und Zahlen sind in MRAD. Die Zahl „1“ steht für 1 MRAD, was 10 cm/100 m entspricht. Er ist mit 2 Sub-Zero Clicks (SZC) ausgestattet und hat einen Verstellweg von 10 MRAD.